Unser Dojo

Unser Dojo (jap. für „Schule“) besteht seit 2011, ist also noch sehr jung. Es wurde von Dojoleiter Thomas Heinze gegründet, nachdem dieser nach Schwerte (NRW) gekommen war und wieder beginnen wollte, okinawanische Kampfkünste zu lehren.

Mittlerweile lernen bei uns mehr als 30 Schüler im Alter von 13 bis 55 Jahren zwei bis dreimal wöchentlich.

Neben dem regulären Training besuchen wir regelmäßig Seminare bei Meistern der RBKD (Ryukyu Bujutsu Kenkyu Doyukai), insbesondere Oshiro Toshiro (Vorstand der RBKD) sowie Roberto Romero (Oshiro Dojo Dresden) teil. Jährlich organisieren wir eigene Wochenendseminare oder Trainingslager über mehrere Tage in Schwerte oder gemeinsam mit unserem Partner-Dojo in Seelow (Brandenburg).
Dojoleiter Thomas Heinze reist jährlich zur Weiterbildung zu einer Trainingswoche nach San Mateo (USA) zu Oshiro Toshiro. In 2017 ist eine Dojoreise nach Okinawa (Japan) geplant.

Achso: ab und zu treffen wir uns auch außerhalb des Dojo, z.B. für ein gemeinsames Grillen…

Hier noch ein paar Impressionen aus unserem Dojo-Leben der letzten Jahre: