Anfängerkurs für Erwachsene / Jugendliche

Am 26. Januar 2017 beginnt im Oshiro-Dojo Schwerte ein neuer Anfängerkurs Karate und Kobujutsu für Erwachsene und Jugendliche*. Zweimal wöchentlich werden jeweils ca. 1 1/4 Stunde beide okinawanischen Kampfkünste geübt. Der unverbindliche Einstieg ist ideal für Leute ohne Vorerfahrung, die sich bewegen, Selbstverteidigung erlernen oder nette Leute kennen lernen wollen. Natürlich sind auch Interessenten mit Vorerfahrung willkommen. Besondere körperlichen Voraussetzungen sind nicht nötig.

Einige mögliche Fragen werden hier beantwortet oder, besser, direkt beim Training.
Trainingsimpressionen bzw. Informationen zu den Aktivitäten unseres Dojos sind in der Chronik zu finden.

Trainingszeiten: dienstags und donnerstags von 18:30 bis 19:45 Uhr
Trainingsort: dienstags: Schützenhalle, Heidestraße 55, Schwerte
donnerstags: Turnhalle Heideschule, ebenfalls Heidestraße
Trainer:  Thomas Heinze (Dojoleiter) und Marcus Schmitt

Um Voranmeldung (hier oder unter 0176 22 35 82 48) wird, wenn möglich, gebeten! Das erste Training findet am 26.01. um 18:30 Uhr in der Turnhalle der Heideschule statt.

Eventuelle (Vor)Erkrankungen können mit dem Trainer abgesprochen werden und müssen nicht zum Ausschluss vom Training führen. Derzeit üben bei uns Erwachsene zwischen 18 und 60 Jahren. *Ab 14/15 Jahren können Jugendliche in dieser Gruppe mittrainieren.

Anfängerkurs für Kinder

Am 09. März 2016 begann in unserem Dojo erstmals ein Anfängerkurs für Kinder (Mindestalter: 9 Jahre).

Kindergerecht werden physische (insbesondere Kondition, Koordination, Flexibilität) und psychische (z.B: Ausdauer, Selbstbewusstsein) Eigenschaften der Kinder gefördert und natürlich auch spielerisch Selbstverteidigungstechniken unterrichtet, was jedoch nicht im Vordergrund steht.

Neben dem waffenlosen Karate wird auch die Waffe Bo (Langstock) gelehrt.
Zum Training reicht bequeme Sportbekleidung (inkl. Turnschuhe, da unser Dojo keine reguläre Turnhalle ist). Ein Karateanzug ist zu Beginn nicht nötig.

Für das Waffentraining (Bo) ist ein langer Holzstock (z.B. Besenstil, Gardinenstange o.ä.) nötig, der ca. 5-10cm die eigene Körpergröße überragt. Wichtig: der Stock muss gut geschliffen sein, damit man sich keine Splitter einreißt. Vom Kauf eines Bo im Fachhandel wird abgeraten. Mehr Informationen dazu beim ersten Training.

Der erste Probemonat ist kostenfrei.

Derzeit werden keine neuen Anfänger aufgenommen! Sollten Sie dennoch an unserer Kindergruppe interessiert sein, können Sie gern mit dem Dojoleiter Kontakt aufnehmen und sich auf die Warteliste setzen lassen.